Hier kann jeder Stein und jedes Häufchen Erde eine Geschichte erzählen.

 

Unser Bauernhof mit allen historischen Wirtschaftsgebäuden steht unter Denkmalschutz. Um ca. 1800 Jahr herum wurde die Anlage der Bauernhofgebäude erbaut. Es wird angenommen, dass in dieser Zeit die große alte Linde auf dem Grundstück gepflanzt wurde. Desweiteren wurden die so gennante „Kašča“ (Gebäude zum Aufbewahren der Ernte; 1801), der Stall  (1851), die Holzscheune (1857) und das Haus (1867) gebaut. Alle gut erhaltenen Bauernhofgebäude können sich unseren Gäste noch heute anschauen. Uns ist die Erbe unserer Vorfahren besonders wichtig. Gleichzeitig respektieren wir all die Produkte, die uns die Natur bietet.

Wir befinden uns auf dem Hügel (Höhenlage 330 m), umgeben vom 10 Hektar landwirtschaftlichen Ackerbau und 12 Hektar Wald. Unsere Familie betreibt die Landwirtschaft; auf der Weide werden Pferde, das Damwild und Ziegen gehalten. Im Hof erwartet Sie eine Katzenfamilie.

Wilkommen in einer angenehmen und vertrauten Umgebung,

wo Sie bescheidene Menschen begegnen.

Hier können Sie entspannen und sich von dem hektischen Alltag erholen.

Um das Jahr 1899 herum zog unser Urgroßvater Janez Vrhovec mit seiner Ehefrau Terezija und Erstgeborenem Janez auf den Bauernhof nach Vir ein. Der Bauernhof auf dem Gipfel wurde „bei Kavc“ (pr‘ Kavc) genannt. Insgesamt bekam das Ehepaar 15 Kinder, unter anderem wurde unser Großvater Janez geboren. Er hat die Nachbarin Karolina Zupančič geheiratet und bekam sechs Kinder: Janez, Nadica, Milan, Milena, Brane und Alojz. Hier haben vom 1899 bis heute vier Generationen der Familie Janez Vrhovec gelebt.

Der Bauernhof wurde 1985 von dem ältesten Sohn Janez übernommen. Er heiratete Majda Bregar aus Znojile bei Krka und sie wurden Eltern von drei Kindern: Damjana, Majda und Žan.

Im Jahr 1993 wurde der Bauernhof offiziel für Gäste eröffnet. Unsere Familie betreibt seit mehr als 20 Jahren den Bauernhof Tourismus. Gäste, die Ruhe vom stressigen Alltag für ein Paar Stunden oder für einige Tage suchen und möchten unter der üppigen Hoflinde entspannen, sind hier herzlich willkommen.

 

Mittlerweile befinden sich auf dem Bauernhof drei Enkelkinder: Zara, Jon und Gal.

Sie sind eine große Hilfe bei der Arbeit im Haus und in der Landwirtschaft.